Nachwuchs für Drachenboot Nationalmannschaften gesichtet

Am Samstag, den 30.10.2021 konnten interessierte Sportler/innen erfahren, welche Voraussetzungen man erfüllen muss, um in die DKV Drachenboot Nationalmannschaft nominiert zu werden. Es gab einen Tag der offenen Tür. Neben den Standorten Borken, Fürstenwalde und Hamburg kamen auch zahlreiche Sportler zu uns nach Hessen in den Wassersportverein Schierstein 1921 e.V. (WVS). Eigentlich ist der WVS der Stützpunkt der Nationalmannschaft des Teams der Master Damen. An diesem Tag kamen Sportler/innen aus allen Altersklassen von Jugend bis Masters Ü50 zusammen.

Die Idee war, regional Sportler/innen über die Fachwarte der Landeskanuverbände und Vereine anzusprechen. Die Resonanz war sehr gut. Es kamen viele leistungsorientierte und neugierige Sportler/innen, die bisher noch nicht in der Nationalmannschaft waren. Mit so viel Zuspruch hatten die Organisatoren Grit Kaletta und Karl-Heinz Born nicht gerechnet. Nicht nur aus Hessen kamen die Anmeldungen. Zu Gast waren Paddler aus Gießen, Offenbach, Mainz, Frankfurt, Kaiserslautern, Marburg, Mannheim, Koblenz und Saarbrücken.

Ziel der Veranstaltung war es neue Sportler/innen zu gewinnen, die sich für die Nationalmannschaft bewerben. Gesucht wurden Sportler/innen, die sich bisher nicht getraut hatten, aber durchaus das Talent hätten es zu mindestens einmal zu probieren. Gesucht…gefunden, denn dem geschulten Auge von Trainer Karl-Heinz Born entging nichts. Er legte dem Einen oder Anderen nahe sich auf jeden Fall in der Nationalmannschaft zu bewerben. Jede/r Teilnehmer/in bekam ein Feedback und weiß nun, was auf ihn/sie zukommt, wenn er/sie diesen Schritt in der Zukunft weiterverfolgen will. Und natürlich wurde jedem ans Herz gelegt weiterhin fleißig zu trainieren.

Was erwartete die Sportler/innen an diesem Tag: Nach ersten Tests im Kraftraum und im Drachenboot gingen die Sportler/innen nach der Mittagspause zu einer gemeinsamen Trainingseinheit mit dem Drachenboot aufs Wasser. Für Viele war es neu und sehr lehrreich sich nach dem Training in einer Videoanalyse selbst paddeln zu sehen.

Wer sich bewerben möchte: Ab sofort ist eine Bewerbung zur Drachenboot-Nationalmannschaft für die WM 2022 möglich. Meldeschluss ist am 09.01.2022.

Für die Anmeldung bitte folgendes Formular benutzen: https://www.kanu.de/_ws/mediabase/_ts_1632681421000//downloads/leistung/kd/Bewerbungsformular%202022.docx

Sämtliche Downloads gibt es auch unter https://www.kanu.de/WETTKAMPF/Kanu-Drachenboot-52163.html  „Nationalmannschaft"

Text und Foto: Grit Kaletta

Das Foto zeigt eine Trainingseinheit am Schiersteiner Hafen.

MITGLIEDSCHAFT

Es lohnt sich, im Kanu-Club dabei zu sein: Informationen über attraktive Touren, persönliche Erfahrungen zu Booten und Ausrüstung, Teilnahme an Fahrten oder auch einfach nur mit Freunden paddeln – die Zugehörigkeit zum Kanu-Club bietet zahlreiche Vorteile!

WEITERE INFOS ZUR MITGLIEDSCHAFT

SPORTAUSWEIS

Alle Kanu-Sportvereine erhalten die Möglichkeit, jedes Vereinsmitglied kostenfrei mit seinem ersten Deutschen Sportausweis auszustatten und damit personalisierte Mitgliedsausweise für verwaltungstechnische Belange ihres Sports einzusetzen.

WEITERE INFOS ZUM SPORTAUSWEIS

PADDELN LERNEN

Kanufahren ist ganz einfach – wenn man genügend geübt hat. Natürlich kann man versuchen, sich das Kanufahren selbst beizubringen; dies ist aber die mühseligste Variante. Am Besten ist das Kanufahren im Verein zu erlernen.

WEITERE INFOS

Mitglied werden in einem Kanu-Verein

Mitglied werden in einem Kanu-Verein