KANU-FREIZEIT NEWS

Fackelfahrt in Hatzfeld

Am 2. April 2022 erhellten 8 an Booten befestigte Fackeln den Fluß Eder am Hammerwehr in der kleinen Stadt Hatzfeld, Süd-westlich von Frankenber/Eder.

 

Das Anpaddeln mit Fackelfahrt hat mittlerweile Tradition beim Hatzfelder Kanu-Club e.V. und findet jedes Jahr Ende März / Anfang April statt. Ursprünglich sind die Boote mit den befestigten Fackeln oberhalb der Stadt Hatzfeld gestartet und dann der Eder entlang durch Hatzfeld hindurchgefahren, um die Bevölkerung auf den Kanu-Club aufmerksam zu machen. Da die Eder ein sehr naturbelassener Fluss ist, hat der Wasserstand dieses in den letzten Jahren nicht zugelassen, so dass sich die Fackelfahrt auf den Teilbereich der Eder rund um das Bootshaus herum konzentrierte. Das hat aber den Effekt und vor allem den Spass an dieser kleinen Fahrt keinen Abbruch getan, an dem 5 Kinder im Alter um 10-12 Jahre, ein paar Jugendliche und 5 Erwachsene teilgenommen haben. Gerade für die jüngeren Kanuten ist dies ein besonderes Highlight, denn normalerweise durften die wenigsten von ihnen bisher mit Feuer in Berührung komm en und nun fahren sie die mit Fackeln bestückten Boote und läuten damit die neue Saison ein!

 

Der Hatzfelder Kanu-Club e.V. ist ein eher kleinerer Verein mit ca. 60 Mitgliedern, mit allerdings gut 15-20 aktiven Kanuten - eine durchaus sehenswerte Quote. Der Verein konnte sein 50- jähriges Jubiläum situationsbedingt in 2021 nicht feiern, wird es aber dieses Jahr im September nachholen. Besonders freut sich der Verein darüber, dass immer noch sehr viele Gründungsmitglieder bis heute dem Verein treu geblieben sind.

 

Die Fackeln selber haben die winterlichen Temperaturen an diesem Wochenende des 2. Aprils nicht wirklich anheben können, aber das Lagerfeuer mit den anschließenden gegrillten Würstchen konnten die Herzen der gut 25 anwesenden Teilnehmer ausreichend erwärmen. Es hat uns besonders gefreut, dass die Vizepräsidentin Freizeitsport, Katja Blanchard und ihr Partner den Weg von Kassel nach Hatzfeld nicht nur gefunden, sondern auch aktiv an der Facklefahrt teilgenommen haben und damit einen Eindruck des Vereins, der wunderschönen Lage und des neu renovierten Bootshauses bekommen konnten.

 

Foto: Die von Fackeln beleuchteten Kanus auf der Eder bei eisiger Kälte und Schnee (Katja Blanchard)

MITGLIEDSCHAFT

Es lohnt sich, im Kanu-Club dabei zu sein: Informationen über attraktive Touren, persönliche Erfahrungen zu Booten und Ausrüstung, Teilnahme an Fahrten oder auch einfach nur mit Freunden paddeln – die Zugehörigkeit zum Kanu-Club bietet zahlreiche Vorteile!

WEITERE INFOS ZUR MITGLIEDSCHAFT

SPORTAUSWEIS

Alle Kanu-Sportvereine erhalten die Möglichkeit, jedes Vereinsmitglied kostenfrei mit seinem ersten Deutschen Sportausweis auszustatten und damit personalisierte Mitgliedsausweise für verwaltungstechnische Belange ihres Sports einzusetzen.

WEITERE INFOS ZUM SPORTAUSWEIS

PADDELN LERNEN

Kanufahren ist ganz einfach – wenn man genügend geübt hat. Natürlich kann man versuchen, sich das Kanufahren selbst beizubringen; dies ist aber die mühseligste Variante. Am Besten ist das Kanufahren im Verein zu erlernen.

WEITERE INFOS

Mitglied werden in einem Kanu-Verein

Mitglied werden in einem Kanu-Verein