KANU-WANDERN

  Dem Wanderfahrer eröffnen sich in Hessen viele Flüsse und ein See. Jeder kennt die Lahn, auf der es im Sommer wegen der vielen Leihboote schon eng werden kann. Aber auch der längste hessische Fluss, die Fulda, ihre Schwester die Werra, oder Rhein und Main laden zu ausgiebigen Wanderfahrten ein. Zahlreiche Kleinflüsse wie die Hessische Schwalm, Haune, Nidda oder die Eder mit dem größten See Hessens ergänzen das Angebot. Wer gerne in Gesellschaft paddelt findet an vielen Flüssen Vereine, deren traditionsreiche Gemeinschaftsfahrten regelmäßig gut besucht werden.

Lahn bei Odenhausen

Flussinformationen der hessischen Wanderflüsse sind unter Kanu Wanderflüsse zu finden.


Auf der Seite Wanderfahrerwettbewerbe sind die in Hessen ausgetragenen Wanderfahrerwettbewerbe und Auszeichnungen beschrieben.


Die Historie unserer Wanderfahrertreffen ist auf der Seite Hessische Wanderfahrertreffen zu finden.


Fragen zum eFB? Dann ist die Seite elektronisches Fahrtenbuch in Hessen richtig.

 

MITGLIEDSCHAFT

Es lohnt sich, im Kanu-Club dabei zu sein: Informationen über attraktive Touren, persönliche Erfahrungen zu Booten und Ausrüstung, Teilnahme an Fahrten oder auch einfach nur mit Freunden paddeln – die Zugehörigkeit zum Kanu-Club bietet zahlreiche Vorteile!

WEITERE INFOS ZUR MITGLIEDSCHAFT

SPORTAUSWEIS

Alle Kanu-Sportvereine erhalten die Möglichkeit, jedes Vereinsmitglied kostenfrei mit seinem ersten Deutschen Sportausweis auszustatten und damit personalisierte Mitgliedsausweise für verwaltungstechnische Belange ihres Sports einzusetzen.

WEITERE INFOS ZUM SPORTAUSWEIS

PADDELN LERNEN

Kanufahren ist ganz einfach – wenn man genügend geübt hat. Natürlich kann man versuchen, sich das Kanufahren selbst beizubringen; dies ist aber die mühseligste Variante. Am Besten ist das Kanufahren im Verein zu erlernen.

WEITERE INFOS

Mitglied werden in einem Kanu-Verein

Mitglied werden in einem Kanu-Verein