Zentraler Ansprechpartner Wandersportwettbewerbe

Wir optimieren unsere Prozesse!

Jeden Oktober das gleiche Schauspiel. Fahrtenbücher, Wanderfahrerabzeichenanträge, Jahresbestenteilnahmen, eFB-Nutzer, Jugendfahrtenbücher, Jugendbestenanträge usw. flattern bei den Wanderwarten auf Vereins- und Bezirksebene ein. Und so individuell wie die Einreichenden sind auch die Empfänger, an welche diese Leistungsnachweise weitergeleitet werden wollen. Warum machen wir es uns damit so schwer? Wie lange dauert eine Übergabe eines Wanderwartes an einen Nachfolger? Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, Fehler zu machen?

Wir wollen es im HKV für Euch einfacher machen. Ab diesem Jahr soll es nur noch einen zentralen Ansprechpartner für alle freizeitsportlichen Wanderfahrerwettbewerbe geben. Es braucht im Verein oder Bezirk nicht mehr zwischen dem Ansprechpartner für die Jugend und dem für Erwachsene unterschieden zu werden. Egal wie Ihr im Verein oder Bezirk organisiert seid, alle Anträge werden jetzt auf HKV-Ebene an die gleiche Stelle gegeben.

Der Referent für Wandersportwettbewerbe Christian Stortz nimmt ab sofort ALLE Anträge von Schülern, Jugendlichen, Erwachsenen oder wem auch immer entgegen, eine Unterscheidung im Verein oder Bezirk ist nicht mehr nötig. Dies gilt sowohl für papierne Anträge als auch für das eFB, welches bereits entsprechend verfährt.

Nutzt die gewonnene Zeit, um zu paddeln!

Auch die Ehrungen werden ab dem kommenden Jahr gemeinsam auf dem Wanderfahrertreffen durchgeführt. Damit wollen wir die Vernetzung und Gleichstellung aller wanderfahrenden Menschen im Hessischen Kanu-Verband fördern.

Text: Christian Stortz, Referent für Wandersportwettbewerbe und Dominic Heyd, Vizepräsident Jugend

MITGLIEDSCHAFT

Es lohnt sich, im Kanu-Club dabei zu sein: Informationen über attraktive Touren, persönliche Erfahrungen zu Booten und Ausrüstung, Teilnahme an Fahrten oder auch einfach nur mit Freunden paddeln – die Zugehörigkeit zum Kanu-Club bietet zahlreiche Vorteile!

WEITERE INFOS ZUR MITGLIEDSCHAFT

SPORTAUSWEIS

Alle Kanu-Sportvereine erhalten die Möglichkeit, jedes Vereinsmitglied kostenfrei mit seinem ersten Deutschen Sportausweis auszustatten und damit personalisierte Mitgliedsausweise für verwaltungstechnische Belange ihres Sports einzusetzen.

WEITERE INFOS ZUM SPORTAUSWEIS

PADDELN LERNEN

Kanufahren ist ganz einfach – wenn man genügend geübt hat. Natürlich kann man versuchen, sich das Kanufahren selbst beizubringen; dies ist aber die mühseligste Variante. Am Besten ist das Kanufahren im Verein zu erlernen.

WEITERE INFOS

Mitglied werden in einem Kanu-Verein

Mitglied werden in einem Kanu-Verein