Olympia Ticket knapp verpasst

Beim 4. Weltcuprennen der Saison im Kanuslalom im heimischen Markkleeberg/Leipzig ging es für Tim Maxeiner vom Wiesbadener Kanu-Verein nicht nur um eine erfolgreiche Weltcupteilnahme, sondern auch um das begehrte Olympiaticket für Tokio 2020. Hierum kämpften für Deutschland nur noch 3 Herrenkajaks. Außer Tim Maxeiner auch der amtierende Weltmeister Hannes Aigner aus Augsburg und Fabian Schweikert aus Waldkirch. Um seine Olympiachance zu erhalten, hätte er in Markkleeberg bestes deutsches Boot werden müssen.

Tim Maxeiner fuhr ein hervorragendes Halbfinale und legte eine Spitzenzeit vor, die nur vom Tschechen Jiri Prskavec, dem Bronzemedaillengewinner von London 2016, geknackt werden konnte. Hannes Aigner rettete sich mit 13 Hundertstel Sekunden Vorsprung auf Rang 9 ins Finale der besten 10, sonst hätte Tim schon sein Zwischenziel, als bestes deutsches Boot beim Weltcup in Markkleeberg abzuschneiden, erreicht.

So musste die Entscheidung im abschließenden Finale fallen. Hannes Aigner musste vorlegen. Er fuhr einen starken Lauf, allerdings 6 Zehntel langsamer als Tim im Halbfinale. Damit wusste Tim vor seinem Start, dass er ihn knacken kann. Der Druck war natürlich riesig. Er kam gut ins Rennen, berührte aber Tor 8 (2 Strafsekunden) und musste voll ins Risiko gehen. Das zahlte sich leider nicht aus.

Tims Kommentar nach dem Rennen gegenüber der Pressesprecherin des Deutschen Kanu-Verbandes: "Ich hatte ja keine andere taktische Variation mehr, ich musste es probieren." Trotz der verständlichen Traurigkeit bleibt die Gewissheit, den Weltmeister maximal gefordert und ihn an den Rand einer Niederlage gebracht zu haben. Für Tim bleibt keine Zeit zu verschnaufen, denn es geht gleich weiter, am 24.09.2019 mit den Weltmeisterschaften im spanische Seu d`Urgell.

MITGLIEDSCHAFT

Es lohnt sich, im Kanu-Club dabei zu sein: Informationen über attraktive Touren, persönliche Erfahrungen zu Booten und Ausrüstung, Teilnahme an Fahrten oder auch einfach nur mit Freunden paddeln – die Zugehörigkeit zum Kanu-Club bietet zahlreiche Vorteile!

WEITERE INFOS ZUR MITGLIEDSCHAFT

SPORTAUSWEIS

Alle Kanu-Sportvereine erhalten die Möglichkeit, jedes Vereinsmitglied kostenfrei mit seinem ersten Deutschen Sportausweis auszustatten und damit personalisierte Mitgliedsausweise für verwaltungstechnische Belange ihres Sports einzusetzen.

WEITERE INFOS ZUM SPORTAUSWEIS

PADDELN LERNEN

Kanufahren ist ganz einfach – wenn man genügend geübt hat. Natürlich kann man versuchen, sich das Kanufahren selbst beizubringen; dies ist aber die mühseligste Variante. Am Besten ist das Kanufahren im Verein zu erlernen.

WEITERE INFOS

Mitglied werden in einem Kanu-Verein

Mitglied werden in einem Kanu-Verein