Drei DM Titel für hessische Freestyler

Philip Josef und Fabian Lenz erzielen drei Deutschen Meistertitel bei der Kanu-Freestyle-Meisterschaft.

Kaum eine Woche nach der Rückreise von der Kanu-Freestyle Weltmeisterschaft aus Spanien hieß es für die hessischen Athleten vom Kanu Club Limburg im ESV wieder in den Wettkampfmodus zu schalten. Am vergangenen Wochenende war die Olympiastrecke von 1972 in Augsburg – der Eiskanal- Austragungsort der deutschen Meisterschaft in Kanu-Freestyle. In der dortigen Wildwasserstrecke gibt es eine geeignete Wasserwalze, in der sie ihre akrobatischen Tricks ausführen können. Zur Vorbereitung waren die 5 hessischen Sportler bereits in der Woche zuvor angereist, um sich optimal auf den Wettkampf vorzubereiten.

Bei den Juniorinnen startete Nora Schlegel in der Altersklasse U16. Lag sie bei den Vorläufen mit konstant guten Leistungen in ihrer Altersklasse noch auf dem 2. Patz, konnte sie die Position im Finale leider nicht halten und viel auf Platz 3 zurück. Damit hatte sie allerdings den ersten Podiumsplatz für den KCL erobert.

Bei den Junioren trat Joris Bruns in der Altersklasse U18 an. Hier entwickelte sich ein harter Dreikampf zwischen den drei Junioren, die auf der Weltmeisterschaft internationale Erfahrungen hatten sammeln konnten. Bis ins Finale konnte sich Joris auf Position 2 behaupten. Damit brachte er die erste Silbermedaille mit nach Hause.

Philip Josef, der auf der Weltmeisterschaft die Bronzemedaille erkämpfen konnte, zeigte auch bei der Deutschen Meisterschaft, dass ihm zurzeit in Deutschland niemand im Canadier-Bereich das Wasser reichen kann. Sowohl im offenen Canadier, als auch bei der geschlossenen Form, konnte er den Juroren Figuren mit Höchstbewertungen präsentieren. Mit jeweils deutlichem Punkteabstand zum zweitplatzierten konnte er damit zwei deutsche Meistertitel erobern.

In der Damenklasse trat Stefanie Schmollack vom KCL an. Schon in den Vorläufen zeigte Sie mit Platz 2 Ihre Ambitionen auf einen Podiumsplatz. Diesen konnte sie souveräne ins Finale retten und somit eine weitere Silbermedaille für Limburg erzielen.

Die traditionell am härtesten umkämpften Klasse ist die der Männer im Kajak. Hie trat Fabian Lenz aus Limburg an. In den Vorläufen fand er noch nicht ganz zu seiner Form, mit Platz drei aber einen sicheren Platz für das Halbfinale. Dort konnte er sich dann mit Position eins einen Top-Finalplatz sichern. Im Finale gelang ihm dann ein Lauf mit der höchsten Punktzahl des gesamten Wettkampfes. Damit die deutsche Meisterschaft in dieser Klasse.

Erstmalig gab es bei dieser DM auch einen Team-Wettkampf, bei dem drei Sportler als Team abgestimmt Ihre „Moves“ in der Walze präsentieren. Hier konnte das hessische Team, bestehend aus Nora Schlegel, Joris Bruns und Philip Josef die Silbermedaille erreichen.

Insgesamt also für die Hessen einen Top-Bilanz mit 3 Deutschen Meistertiteln, 3 Vizemeistern und einem Platz 3. Damit avancierte der Kanu-Club Limburg auch zum erfolgreichsten Verein der DM vor dem KC Villingen.

Der nächste Freestyle-Termin steht am 14./15. September an. Dann steigt an der Limburger Obermühle das Limburger Mühlenrodeo mit spannenden Wettkämpfen im Schüler und Masters-Bereich.

 

Text und Fotos: Holger Lenz

MITGLIEDSCHAFT

Es lohnt sich, im Kanu-Club dabei zu sein: Informationen über attraktive Touren, persönliche Erfahrungen zu Booten und Ausrüstung, Teilnahme an Fahrten oder auch einfach nur mit Freunden paddeln – die Zugehörigkeit zum Kanu-Club bietet zahlreiche Vorteile!

WEITERE INFOS ZUR MITGLIEDSCHAFT

SPORTAUSWEIS

Alle Kanu-Sportvereine erhalten die Möglichkeit, jedes Vereinsmitglied kostenfrei mit seinem ersten Deutschen Sportausweis auszustatten und damit personalisierte Mitgliedsausweise für verwaltungstechnische Belange ihres Sports einzusetzen.

WEITERE INFOS ZUM SPORTAUSWEIS

PADDELN LERNEN

Kanufahren ist ganz einfach – wenn man genügend geübt hat. Natürlich kann man versuchen, sich das Kanufahren selbst beizubringen; dies ist aber die mühseligste Variante. Am Besten ist das Kanufahren im Verein zu erlernen.

WEITERE INFOS

Mitglied werden in einem Kanu-Verein

Mitglied werden in einem Kanu-Verein