KANU-WILDWASSER NEWS

Kader 2018 berufen

Der diesjährige Abschlusslehrgang der Sportler des Kanuwildwasserrennsports im Hessischen Kanu Verband fand am 25.11.2017 auf dem Main bei Kelsterbach statt. Teilgenommen haben die Vereine PG Kelsterbach, Wassersport Wiesbaden und der Kanu-Club Fulda. Bei vergleichsweise warmen Temperaturen sammelten sich ca. 40 Sportler aus den hessischen Vereinen, um eine gemeinsame lange Dauerfahrt auf dem Main Fluss abwärts im Regen zu starten. Der Einstieg war am Bootshaus des WSV Bürgel in Offenbach. Danach paddelte die Gruppe an der Frankfurter Skyline vorbei Richtung Kelsterbach. Insgesamt war die Strecke circa 23 Kilometer lang und man musste zwei Schleusen umtragen. Tobias Kroener aus Wiesbaden erreichte als erster Paddler das Bootshaus der Kelsterbacher. Für die Schüler gab es eine etwas verkürzte Strecke. Sie sind weiter Flussabwärts eingestiegen, sodass sie nur 12 Kilometer paddeln mussten und etwa eine Stunde und 20 Minuten brauchten. Im Anschluss an die schöne Paddeltour gab es Nudeln, Kuchen und Getränke für alle. Nach dem Essen bedankte sich Landestrainerin Janina Piaskowski für das erfolgreiche Jahr 2017 bei den Sportlern, Trainern und den Eltern und es wurden die Teilnehmer für den D- und E-Kader der kommenden Saison bekannt gegeben.

In den D-Kader wurden berufen: Finn Hansen, Lenny Langelotz, Nele Treutel von der PG Kelsterbach. Nia Kröner und Birk Kneip vom Wassersport Wiesbaden. Jasper Zentgraf, Anne Jäger, Daniel Gescher, Christian Dajek, Konrad Eichenberg, Christina Massini (DC-Kader) und Michel Zentgraf (DC-Kader)vom Kanu-Club Fulda.

Für den E-Kader konnten sich Jette Jäger und Eric Schulz vom Kanu-Club Fulda) sowie Tara Teske und Norick Wambach von der PG Kelsterbach einen Platz ergattern.

Außerdem sind mit Jil-Sophie Eckert und Tobias Kroener (beide B-Kader), Christopher Massini und Till Fladung (beide CN-Kader) noch 4 hessische Sportler in die Nationalmannschaft berufen worden.

 

Text: Konrad Eichenberg/Daniel Gescher

MITGLIEDSCHAFT

Es lohnt sich, im Kanu-Club dabei zu sein: Informationen über attraktive Touren, persönliche Erfahrungen zu Booten und Ausrüstung, Teilnahme an Fahrten oder auch einfach nur mit Freunden paddeln – die Zugehörigkeit zum Kanu-Club bietet zahlreiche Vorteile!

WEITERE INFOS ZUR MITGLIEDSCHAFT

SPORTAUSWEIS

Alle Kanu-Sportvereine erhalten die Möglichkeit, jedes Vereinsmitglied kostenfrei mit seinem ersten Deutschen Sportausweis auszustatten und damit personalisierte Mitgliedsausweise für verwaltungstechnische Belange ihres Sports einzusetzen.

WEITERE INFOS ZUM SPORTAUSWEIS

PADDELN LERNEN

Kanufahren ist ganz einfach – wenn man genügend geübt hat. Natürlich kann man versuchen, sich das Kanufahren selbst beizubringen; dies ist aber die mühseligste Variante. Am Besten ist das Kanufahren im Verein zu erlernen.

WEITERE INFOS

Mitglied werden in einem Kanu-Verein

Mitglied werden in einem Kanu-Verein